Bilder aus der Praxis

Hier wollen wir Dir zeigen, wie es bei uns aussieht und was Du bei uns erleben kannst. Viel Spaß beim Stöbern!

„Herzlich willkommen!“ rufen Dir die beiden Ärzte Dr. Kamzela und Dr. Werbeck zu. „Schön, dass Du kommst!“
Am Empfang sind Frau Stäwen und Schwester Svenja sehr beschäftigt und werden Dich und Deine Eltern gleich fragen, warum Du zu uns gekommen bist.
Neben diesem Empfangstresen ist ein Rundregal, auf dem der Playmobil-Op aufgebaut ist. Du darfst die Figuren gerne anders hinstellen!
Das ist unser Praxis-Bärchen, das sich mit Dir in unserer Praxis umschauen wird und das auch heute unser Patient beim Operieren ist.
Bevor Du untersucht wirst, wartet ihr in einem unserer Wartezimmer.
Wenn Du möchtest, kannst Du Dir aber auch unseren tollen Bilder-Wandteppich ansehen und viele Dinge darauf entdecken:
Schau mal, wie die Kinder am Bach spielen!
Findest Du den Knochen, den der kleine Hund bekommen hat?
Zähl doch mal die Schafe auf der Weide.
Vorsicht! Die Pferde laufen auf den Fußballplatz!
Komm, spiel mit mir im Wartezimmer!
Wenn wir Dich untersuchen, haben wir vielleicht eine solche Lupenbrille auf, damit wir kleine Dinge größer und besser sehen können. Auch das helle Licht hilft uns dabei. Der Bär hat wohl einen Leistenbruch auf der rechten Seite.
Vielleicht machen wir auch ein Foto von Deinen Knochen. Man nennt das ein Röntgenbild. Wie viele Finger siehst Du auf dem Foto insgesamt?
Hier bereitet Frau Jürgens gerade das Bett für den nächsten Patienten im zweiten Ruheraum vor.
Wir haben ganz viele Kuscheltiere in unseren Ruheräumen. Wenn Du bei uns bist, kannst Du mal den Fuchs und sein Kind suchen, mit dem wir gerade spielen!
Nun wird der kleine Bär operiert. Alle passen gut auf ihn auf. Er schläft ganz tief und träumt etwas Schönes. Schwester Annemarie reicht Dr. Kamzela die Instrumente an. Und Dr. Kamzela hat auch wieder eine Lupenbrille auf.
Während Du operiert wirst, entspannen sich Deine Eltern bei einem kleinen Frühstück, das wir ihnen in unserer Teeküche vorbereitet haben. Nicht nur für die Kinder ist ein solcher Op-Tag aufregend!
Die Operation ist fertig, das Pflaster ist auf die Wunde geklebt. Gleich wird das Bärchen wieder in sein Bett getragen.
Mama und Papa sitzen neben dem Bett, wenn der kleine Bär wieder wach wird. Hier schaut Frau Glantz, ob es ihm auch ganz gut geht.
Hier siehst Du noch einmal unser Team – wir freuen uns auf Dich!

Wir danken Herrn Christian Spindler für seine Geduld und Mühe beim Komponieren dieser Fotos!